it | en | fr
giro-deo-ciappi-tour

Tours des Ciappi

Meereshöhe: 554 m
Kategorien: Generali, MTB
Beschreibung
Strecke:

Abfahrt in via Brunenghi bei der Kaserne der Carabinieri, Anstieg auf der Teerstrasse führt in den Ort San Bernardino, rechts am Schild “il Cucco” vorbei, auf die Via Marco Polo, am zweiten Abzweig abbiegen auf Via degli Alisei bis zu einer Schranke bei km 4.150.

Nach der Teerstrasse beginnt ein flacher Weg, und man folgt dem Zeichen rotes volles Dreick mit zwei roten Balken. Nach einem schnellen Stück rechts auf den Weg nach oben abbiegen, mit dem roten Viereck.

Nach diesem Abschnitt über Felsplatten und vorbei an der Pianarella, geht die Strecke abwärts. Hier links auf den schmalen Pfad abbiegen (gekennzeichnet mit dem roten Quadrat). Nach einigen Felsvorsprüngen, wird der Weg wieder flach, geht unter Bäumen hindurch, vorbei am Weg, der zu den Wiesen von Vacché führt.
Weiterfahren auf dem Weg mit dem roten Quadrat, ein sehr technisches Stück mit leichtem Anstieg und man kommt an die erste Kalkplatte, die dem Weg den Namen geben: il Ciappo dei Ceci, man fährt weiter auf einem technischen, aber vergnüglichen Weg, halb an der Küste entlang.

Am Ende eines Tals muss ein kurzes felsiges Stück, mit leichtem Anstieg, zu Fuss begangen werden und man kommt an den grössten und beeindruckendsten Teil dei Ciappi, die sogenannte Conche (Becken).
Dann beginnt ein schöne Abfahrt und es folgt eine sehr schwierige Rampe im Anstieg, aber machbar im Sattel; am Ende fährt man rechts weiter und es beginnt die technische Abfahrt.
Auf der Schotterstrasse, am Holzstapel angekommen, nach links abbiegen und kurz darauf auf die Teerstrasse gehen, die nach Orco führt.

Auf dem Platz der Kirche von Orco in die kleine Strasse nach links oben abbiegen:eine schnelle Abfahrt entlang des Navatals.
Im Tal angekommen hört die Schotterstrasse auf und es beginnt ein sehr technischer Weg, der unter den Klippen von Boragni vorbei geht, um dann auf die Teerstrasse zu kommen, die von Orco in das Poncital führt.

Rechts abbiegen bis zur Brücke und dann links in Richtung
Vezzi Portio.

An der Abzweigung, auf die Strasse, die rechts nach oben geht abzweigen, in Richtung Vezzi Portio, dann Richtung Borgata Rocca rechts den steilen Anstieg fahren.

Hier beginnt eine Schotterstrasse mit dem Zeichen zwei rote Balken und ein volles rotes Dreieck.

Am Heiligenschrein angekommen nach links abbiegen und dann rechts abbiegen, ein Weg mit einem Seilgeländer.
Nach einem kurzen Anstieg mit daraufolgender Abfahrt kommt man zum Colla di Magnone und trifft auf den Weg, der von den "Ponti Romani”(römische Brücken) hochkommt.

Beim Rocca di Corno geht der Weg in eine schnelle Schotterstrasse über, die auf die Teerstrasse, die von Calvisio nach Verzi geht, führt. Abfahren bis Calvisio und dann nach Final Pia.


Anfahrtsbeschreibung

Die Steinplatten, die typisch für diese Strecke sind, machen aus der "Tour dei Ciappi" eine der beliebtesten Strecken von Finale. Inmitten der mediterranen Macchia, auf der Hochebene von  S. Bernardino ist es ein sehr technischer Weg, der auch Abschnitte hat, die nur wenige im Sattel befahren können. Der Rest ist ein vergnügter Singletrack der ständige und gute Beherrschung des Rads erfordert.

photo-2019-08-03-10-09-26 Hatha Yoga 37447342605-6cf11beb74-o Trekking 18428251831-a136485c81-o Bike Hotel dsc-8297 Family Hotel img-7175 Urlaub in Finale Ligure diving-1049477-1920 Veranstaltungen v3 Führungen family-room Die Zimmer 43163493700-46c00c31c6-o Wassersport photo-2019-08-09-19-56-07 Sportliche Aktivitäten dsc-8443 Angebote parachute-2400384-1920 Drachenfliegen und Gleitschirmfliegen img-5992 Meer und Strand 36670722073-67603caf9b-o Climbing